Dan Bern - New American Language

C. Hammer in stereoplay 6 / 02: "Eine listig-ironisch als "International Jewish Banking Conspiracy" benannte Band Band sorgt, wenn nötig, für Druck und lässt Raum für leise Stimmungen, derweil Bern selbst als "storyteller" mit ordentlichen bis großartigen Songs glänzt."

More details

Availability: Artikel auf Lager

1 Item in stock

15,00 €

Wie der junge Dylan. Singer / Songwriter Dan Bern mit einem grossartigen Americana Album.
Anfang der 90er zog es Dan Bern an die Westküste, wo er sich schnell einen Namen als virtuoser wie fesselnder Geschichtenerzähler in der aufkeimenden Neo-Folk Szene machte. 1998 erschien Berns Album "Fifty Eggs", das er zusammen mit Folkqueen Ani Difranco aufnahm. Mit ihr tourte er auch durch die USA. "New American Language" umfasst mit dem erdig losrockenden Opener "Sweetness" über das leise "Albuquerque Lullaby" bis hin zum epischen Talking Blues "Thanksgiving Day Parade" eine beeindruckende Klangweite. Der Mann, dessen Kreativität sich aus der Tradition jüdischer Volkserzählungen ebenso zu speisen scheint wie aus der Beatliteratur der Sixties, wird in den USA bereits als der Dylan der jungen Generation gefeiert.